Moritz Meerkat – das Leben eines Katers

Tagebuch eines Weltenthronbeherrschers

Day 286

Posted by moritzmeerkat - 15. Dezember 2008

Moritz Day # 286 / 365 15. Dezember 2008

Heute durfte ich mal wieder – in der Küche – meiner Zweibeinin etwas unter die Pfoten greifen.
Während meine Zweibeinerin Fleisch in mäulchengroße Portionen schnitt und in einem Topf mit Oel, Zwiebeln und Champignons schmorrte, bestückte ich die Spülmaschine.

Advertisements

17 Antworten to “Day 286”

  1. wortman said

    du bist ja ein richtig fleissiges kerlchen, moritz :)
    pass nur auf, dass du da weg bist, wenn die klappe zugeht ;)

  2. Aline said

    ui fleißig, kann man dich buchen ;-) ?

  3. Sany said

    ist das die katzen-waschanlage? *fg* ;-)

  4. wortman said

    *hehe* Sany

  5. moritzmeerkat said

    Sany, das ist eine tassen und töpfe waschanlage *grins*

  6. Niesi said

    fleissig fleissig :D

  7. ecki375 said

    Man gut das da kein Messer vorne drin steckt. :D

  8. GunWoman said

    na wenn du so versessen auf Küchenarbeit bist, kannst du gern noch bei mir vorbei schauen ;)…der Abwasch türmt sich grad und durch die gestrige Aktion dürften überall in der Wohnung noch Kekskrümel zu finden sein. Na? Keine Lust mal vorbei zu kommen? *G*

  9. moritzmeerkat said

    eckilein, die messer stecken doch alle mit der spitze nach unten im körbchen ;-)

    Niesi und Gunny, ich kann bei euch auch eine spülmaschine befüllen *grins*

  10. Niesi said

    Bei uns müsstest Du Dir die Pfötchen nass machen, da wir keine Spülmaschine haben :D

  11. moritzmeerkat said

    für dich und für die Gunny würde ich mir auch mal die Pfötchen nass machen, aber nur wenn ich von der Gunny ein Muffin bekomme und von dir diesen tollen Käsen auf dem Abendbrottisch *grins*

  12. Niesi said

    Denn würdeste bekommen :)

  13. moritzmeerkat said

    au lecker, darf ich meine Zweibeinerin mitbringen, die kann super spülen *grins*

  14. GunWoman said

    ja klar bekommst von mir auch einen muffin, wenn du dafür die pfötchen nass machst *g* ;) ..auf kekskrümel stehst du wohl nicht so?

  15. freidenkerin said

    Smokey, schau mal, wie brav der Moritz seiner Zweibeinerin bei der Hausarbeit hilft. Du verzogenes Biest machst ja seit zwölf Jahren nicht eine Kralle krumm, um mir mal ein bißchen Mühe abzunehmen.

    Chefin Smokey: Doch, Frauchen, natürlich helf ich dir. Ich schleck zum Beispiel nach dem Essen so oft deinen Teller sauber. Und das Katzenstreu schaufle ich nach und nach aus der Kiste, damit du dann nicht mehr so viel zum Wechseln hast. Und aus dem Pulloverfach in deinem Schrank schmeiß ich dir die Klamotten, damit du sie mal auslüften und wieder neu zusammen legen kannst. Also, wenn das keine gute Hausarbeit ist!

  16. moritzmeerkat said

    das mit dem pulli aus dem schrank holen, mache ich auch immer ;-) und beim essen kochen helfe ich auch gern, da helfe ich mein tomaten zerkleinern und beim paprika zerstückeln *grins* …

  17. martinascachenews said

    Oh, in den Spüler hüpfen hat meine Katze früher auch gemacht, zu köstlich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: